[X] Sie befinden sich im Archiv auf den Seiten der artthuer 2014. Zu aktuellen Informationen gelangen Sie hier.

Preisträger-Mappe (Grafik-Edition)

Alle bisherigen Preisträger des jeweils mit 5.000 Euro dotierten Kunstpreises der "artthuer - Kunstmesse Thüringen" stellen wir in einer limitierten Grafik-Mappe mit neuen Arbeiten vor.

Eine Mappe zum Sammeln für Einsteiger, Liebhaber und Kenner.

Die bereits zur artthuer 2010 herausgegebene Preisträger-Mappe vereint Grafiken, Fotografien und Objekte aller bisherigen mit dem Kunstpreis zur artthuer ausgezeichneten Künstler:

Beate Debus, Oberalba (2000)
Hans-Christian Schink, Leipzig (2000)
Reiner Ende, Friedrichsrode (2002)
Katrin Gaßmann, Erfurt (2002)
Gisela Eichardt, Jena/Berlin (2004)
Uta Feiler, Erfurt (2006)
Erik Buchholz, Gera (2008)
Timm Kregel, Gorsleben (2010)
Joachim B. Schulze, Gera (2012) - erschienen 2014
Sabine Rittweger, Eisenach/Göringen (2014) - erscheint zur artthuer 2016

Diese Mappe wurde in einer exklusiven Auflage von 20 Stück mit Einzelblättern im Format von 30 x 40 cm herausgegeben. Alle Arbeiten liegen in einer Schmuckkassette mit Deckblatt.

Diese Mappe wird regelmäßig erweitert. Mit Ihrem Erwerb verbindet sich das Vorkaufsrecht für weitere Arbeiten der jeweiligen Mappen-Nummer, die im Rahmen der Preisträger-Edition erscheinen.

Zu erwerben sind noch einige Exemplare der Preisträger-Mappe, zuletzt erweitert um die Arbeit von Joachim B. Schulze, für 1.350 Euro beim Verband Bildender Künstler Thüringen auf der Krämerbrücke in Erfurt.

Zur artthuer 2014 wurde die Arbeit von Joachim B. Schulze vorgestellt und die vorhandenen Mappen ergänzt. Besitzer von früher erworbenen Mappen erhalten ein Vorkaufsrecht auf die jeweilige Blatt-Nummer der Erweiterung von Joachim B. Schulze, Preis 150 Euro.

NÄCHSTES BLATT - PREISTRÄGERIN 2014

Zur nächsten Kunstmesse im Jahr 2016 wird die Mappe um die Arbeit der Preisträgerin der artthuer 2014 - Sabine Rittweger - erweitert.

artthuer ist eine Veranstaltung des Verbandes Bildender Künstler Thüringen

Impressum